Verwaltung / Der Verwalter

Die Verwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft obliegt nach §20 Abs. 1 WEG den Wohnungseigentümern, dem Verwaltungsbeirat und dem Verwalter. Deutlich wird damit, dass eine Eigentumswohnanlage auch von den Eigentümern gemeinsam geführt werden kann, wenn kein Verwalter bestellt  werden soll.

Unterstützung bei der Suche eines passenden Verwalters oder einer passenden Verwalterin finden Sie im >> Auskunftsportal Verwaltersuche auf dieser Website. Beachten Sie auch die >> WiE-Checklisten zur Suche, die Sie dort in der der rechten Spalte finden.

Im Allgemeinen wird die Verwalterbestellung bereits vom Bauträger – beim Neubau - oder der Wohnungsgesellschaft, die die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen vornimmt, in der Teilungserklärung festgeschrieben. Diese Vorgabe müssen die Wohnungskäufer akzeptieren. Nach der Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes zum 1.7.2007 darf der erste Verwalter auf höchstens drei Jahre bestellt werden, danach bis zu fünf Jahre. wohnen im eigentum e.V. empfiehlt auch die weitere Bestellung der Verwaltung auf zwei  bis drei Jahre zu befristen.

In § 26 WEG ist geregelt, wie ein Verwalter bestellt oder abberufen wird. In der Regel erfolgt die Bestellung eines Verwalters durch einen Mehrheitsbeschluss der Eigentümerversammlung. Sodann wird zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft und dem Verwalter ein Verwaltervertrag abgeschlossen.

Der Verwaltervertrag ist seiner Rechtsnatur nach ein unentgeltlicher Auftrag oder ein entgeltlicher Geschäftsbesorgungsvertrag. Im Verwaltervertrag werden die einzelnen Rechte und Pflichten und insbesondere auch die Kosten der Verwaltung festgelegt. In der Regel legt der sich bewerbende Verwalter der Eigentümergemeinschaft sein Vertragsformular vor. Zur Stärkung der eigenen Verhandlungsposition wird hier die Hinzuziehung des verbraucherorientierten Muster-Verwaltervertrages von wohnen im eigentum e.V. empfohlen, der über die Geschäftsstelle erworben werden kann, siehe Weitere Informationen (rechte Spalte).

Weitere Informationen zur Haftung des Verwalters.

Eigentumswohnungen - Wohnungseigentümer vernetzen sich

Weitere Informationen

 
Auskunftsportal Verwaltersuche

Mit dem >> Auskunftsportal zum passenden Verwalter!
>> Registrierung
Teilnehmende erhalten nach dem Login in dem Bereich „Mein Konto“ Anweisungen zu den Funktionen des Portals
>> Login
Registrierte Teilnehmende können dirket ihre Suche oder Anfragen zur Verwaltersuche starten

 

Themenpaket Verwaltungswechsel

  • WiE-Muster-Verwaltervertrag für Wohnungseigentümergemeinschaften

 

  • Leitfaden: Wie Ihre WEG eine (neue) Verwaltung sucht und bestellt

 

  • Rat+Check-Liste: So finden Sie die passende WEG-Verwaltung!

 

  • Weitere Arbeitshilfen

 

Download für WEG-Mitglieder kostenfrei, für Einzelmitglieder vergünstigt und für Nicht-Mitglieder zum Normalpreis im >> WiE-Shop

 

 

Miet-Verwaltervertrag für Mietwohnung
[ >> Weiterlesen ]
 

 

Positionspapiere

 

Verwalterqualifikation. Forderung nach Einführung eines Sachkundenachweises und Erlaubnispflicht für gewerblich tätige WEG-Verwalter
[ >> Weiterlesen ]

Forderung nach Stimmrechtsbegrenzung Stellungnahme des Bundesjustizministeriums (BMJ)
[PDF | 220 KB]

 

Studie

"Verwalten Sie Ihre WEG selbst?" Auswertung der Befragung
[PDF | 282 KB]