Rechte und Pflichten

Verwaltungsbeirat als Kontroll- und Unterstützungsinstanz

 

Im Wohnungseigentumsgesetz (WEGesetz)  sind die Pflichten eines Verwaltungsbeirats im Rahmen der „Unterstützung des Verwalters“ nicht definiert. Fest steht: Der Verwaltungsbeirat ist  kein „Aufsichtsrat“. Das höchste Organ innerhalb der Wohnungseigentümergemeinschaft ist immer die Wohnungseigentümerversammlung.

Ein Verwaltungsbeirat darf zwar nicht in die Befugnisse des Verwalters eingreifen. Das Wohnungseigentumsgesetz (WEGesetz) räumt ihm aber Kontrollrechte und Unterstützungspflichten ein.

 

Zu den Rechten und Pflichten des Verwaltungsbeirats gehören:

Kontrollrechte

Der Verwaltungsbeirat prüft im Vorfeld der Eigentümerversammlung den vom Verwalter vorgelegten Wirtschaftsplan und die Jahresabrechnung. Dabei ist er berechtigt, Auskunft über die Tätigkeit des Verwalters zu verlangen und Einsicht in dessen Unterlagen zu nehmen.

Informationspflicht

In der Eigentümerversammlung hat der Verwaltungsbeirat eine Stellungnahme zum Jahresabschluss  und einen Abstimmungsvorschlag hinsichtlich dessen Genehmigung an die Wohnungseigentümer abzugeben. Unterlässt er dies, so kann er sich gegenüber der Eigentümergemeinschaft schadensersatzpflichtig machen.

Unterstützungspflicht

Der Verwaltungsbeirat sollte den Verwalter bei der Ausführung seiner Tätigkeit unterstützen. Dazu gehören neben der Überwachung der Einhaltung der Hausordnung auch Maßnahmen zur Instandhaltung und Instandsetzung sowie Fragen der Finanzanlage des gemeinschaftlichen Geldes. Dies darf allerdings nicht dazu führen, dass er Aufgaben des Verwalters übernimmt, sondern er muss sich auf Unterstützung und Beratungen beschränken.

Eigentumswohnungen - Wohnungseigentümer vernetzen sich

 

Wohnungseigentümer-Tagung 2018

 

Weitere Informationen:

 

Ratgeber

Hilfe, wir sind Verwaltungsbeirat!
Ein praxisnaher Ratgeber mit Checklisten für Beiräte und Wohnungseigentümer/innen
Bonn 2017

Hilfe, wir sind Verwaltungsbeirat - Ratgeber

>> Weitere Informationen
 

 

Infoblätter nur für Mitglieder

Kein Geld - kein Risiko?
Verwaltungsbeirat - aber sicher! 

Erst einloggen, dann klicken:
>> Hier geht's zum Mitgliederbereich