Strafverfahren gegen Ex-Verwalter Feldmann eröffnet

28.11.2017. Etwa elf Monate nach Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft hat das Landgericht Bonn ein Strafverfahren gegen Herbert Feldmann eröffnet. Dem ehemaligen Verwalter werden 459 Fälle der Untreue im Jahr 2013 vorgeworfen.1 842 365 Euro soll er in dieser Zeit veruntreut haben – Geld von 108 Eigentümergemeinschaften. Gabriele Heinrich ruft geschädigte Eigentümer und andere Interessierte auf, die Gerichtsverhandlungen gegen Feldmann zu verfolgen. "Zeigen Sie Präsenz! Es geht um Ihr Geld", so die WiE-Geschäftsführerin.

Fehlende Bauhandwerker: So gehen Sie damit um

21.8.2018 Es wird schwieriger, Handwerker für Baumaßnahmen zu finden. Laut KfW-Meldung warten in Deutschland derzeit 653.000 genehmigte Wohnungsneubauten auf Umsetzung, was für volle Auftragsbücher sorgt. Zugleich fehlen Fachkräfte gerade im Ausbaugewerbe, vor allem im Klempner-, Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk. WiE gibt Ihnen 3 Anregungen, wie Sie oder Ihre WEG Ihre Bauaufträge dennoch an den Fachmann oder die Fachfrau bringen.

Wohnungseigentümer: Jetzt mit der Verwaltung abrechnen!

20.8.2018. Wohnungseigentümer, die noch keine Jahresabrechnung für 2017 erhalten haben, sollten jetzt aktiv werden, notfalls auf dem Klageweg. Neben der Abrechnung selbst können die Wohnungseigentümer auch den Ersatz der ihnen wegen einer schuldhaften Verzögerung entstehenden Schäden geltend machen - einschließlich der Rechtsanwalts- und Gerichtskosten. WiE empfiehlt: Druck machen!