E-Rollstühle und E-Bikes laden: Brandgefahr ernst nehmen!

31.03.2020. Für eine WEG in Mönchengladbach hatte das Aufladen eines Elektro-Rollstuhls dramatische Folgen. Es verursachte einen Brand, dessen Gase die Eigentümer bis in die 8. Etage verletzten, Qualm und Ruß überzogen das Treppenhaus und drangen in Wohnungen. WiE rät: Akkus möglichst nicht unbewacht laden! Prüfen Sie zudem, ob die Feuerversicherung (im Rahmen Ihrer Wohngebäudeversicherung) Schäden abdeckt, die durch Brände in Zusammenhang mit dem Laden von E-Krankenfahrstühlen und E-Bikes entstehen.

Mitgliedsbericht: "Instandhaltungsrücklage darf nicht zweckentfremdet werden"

03.03.2020. Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) sind dazu verpflichtet, eine Rücklage für Maßnahmen der Instandhaltung und (modernisierenden) Instandsetzung zu bilden. Einen Beschluss seiner WEG, der vorsah, dass die Verwaltung die Instandhaltungsrücklage in dringenden Fällen auch für andere Zwecke verwenden darf, hat WiE-Mitglied Peter Kaschura erfolgreich angefochten. Lesen Sie hier seinen Erfahrungsbericht.

Balkongestaltung: Wohnungseigentümergemeinschaft hat Mitspracherecht

21.02.2020. Den Balkon fürs Frühjahr bepflanzen und gestalten: Wohnungseigentümer müssen sich dabei an bestimmte Regeln halten. Denn Balkone sind – meist mit Ausnahme des Bodenbelags wie Kacheln – Gemeinschaftseigentum, sie gehören also der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG). Was zu beachten ist, wenn es um Bepflanzung und Gestaltung geht, hat der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum (WiE) zusammengestellt.