Liebe Mitglieder,

wie Sie wissen, tritt am 1. Dezember 2020 eine große Reform des Wohnungseigentumsgesetzes in Kraft. Wohnen im Eigentum (WiE) legt daher in den nächsten Monaten viele Publikationen neu auf. Dafür brauchen wir Fotos - und das sollen keine Allerweltsbilder aus Katalogen sein. Vielmehr möchte WiE seinen Mitgliedern und Mitglieds-WEGs auf diese Weise eine Bühne geben. Daher rufen wir Sie auf:

Schicken Sie uns Fotos aus Ihrer WEG!

Das ist im Grunde ganz einfach - bitte beachten Sie nur die folgenden Anforderungen:

  • Motiv: Die Gebäudeansicht, der Hauseingang, ein Blick vom Dach auf die gesamte Wohnanlage etc. Es müssen keine Neubauten, können auch ganz normale, ältere Gebäude sein. Vielleicht gibt es bei Ihnen Besonderheiten? Barrierefreier Zugang, besonders effiziente Heizung, auffallend gestalteter Eingangsbereich, Kunst am Bau, ein engagierter Verwaltungsbeirat, das letzte WEG-Fest, Gruppenfotos mit den Bewohnern ... - in der Wahl des Motivs sind Sie frei! Gern hätten wir auch einen Steckbrief Ihrer WEG zu dem Foto, siehe unten.
  • Foto: Scharf muss es sein, das bekommt inzwischen fast jedes Handy hin. Sie brauchen keine besondere Kamera!
  • Format und Größe: jpg, nicht größer als 3 MB, die Auflösung sollte 300 DPI nicht unterschreiten.
  • Name der Datei: Inhalt-Ort-Fotograf-Datum.jpg, also zum Beispiel: BarrierefreierEingang-Bonn-MariaMueller-04112020.jpg
  • Anzahl: Mit diesem Formular können Sie ein Foto hochladen. Diesen Vorgang können Sie dann noch max. viermal wiederholen, wenn Sie verschiedene gute Motive finden - aber bitte keine ähnlichen Fotos hochladen.

Zu den Rechten noch einige Hinweise, damit Sie und wir hier auf der sicheren Seite sind:

  1. Der/die Fotograf/in muss WiE die unten genannten Rechte zur unentgeltlichen Verwendung des Fotos einräumen. Daher laden Sie bitte nur Fotos hoch, die Sie selbst gemacht haben.
  2. Sind auf dem Foto nur Außenaufnahmen von Gebäuden und Grundstücken zu sehen, ist das unproblematisch; die sogenannte Panoramafreiheit (§ 59 UrhG) gibt Ihnen das Recht, von öffentlichen Plätzen aus die Außenansicht von Gebäuden zu fotografieren. Für Innenaufnahmen von Wohnungen brauchen Sie das Einverständnis der Bewohner.
  3. Sind Personen auf Ihrem Foto zu erkennen, ist leider etwas Bürokratie nötig: Bitte holen Sie deren Einverständnis ein - mehr dazu in diesem PDF, das Sie bitte ausducken, sich unterschreiben lassen und dann als Scan oder Foto hier wieder hochladen (siehe unten).

Dann freuen wir uns darauf, weiterhin mit authentischen Fotos ein Bild vom Wohnungseigentum und den Wohnungseigentümern in unserem Verein zu zeichnen - so wie wir das schon immer gern gemacht haben! Seien Sie bei jeder neuen Publikation gespannt darauf, welche Fotos enthalten sind.

Danke fürs Mitmachen!
Ihr WiE-Team