Foto: iStock.com/Ljupco

... damit Sie das Sagen behalten und Ihre Eigentumswohnung bezahlbar bleibt

Seit dem 1. Dezember 2020 müssen Sie sich auf weitreichende Änderungen im Wohnungseigentumsgesetz (WEGesetz) einstellen. Eigentümerversammlungen bekommen eine neue Bedeutung. Mit Mehrheitsentscheidungen kann nun sehr viel bis fast alles in Ihrer Wohnungseigentums- anlage umgebaut werden. Und die Verwaltung des Gemeinschaftseigentums übernimmt der Verband WEG, vertreten durch den Verwalter. Damit Sie als Wohnungseigentümer/in das Sagen behalten, geht kein Weg daran vorbei, den neuen Entscheidungsspielraum kennenzulernen und auszufüllen. Sonst nehmen andere für Sie das Heft des Handelns in die Hand, was unschön und teuer werden kann.

Wohnen im Eigentum ist der Verbraucherschutzverband, der die Eigentümer/innen unterstützt. Mit kompakten Erklärungen und praktischen Handlungsempfehlungen machen wir Sie fit im neuen WEGesetz. Verwaltungsbeiräte klären wir über ihre neue Kontrollfunktion und Haftung auf, einzelne Wohnungseigentümer/innen über ihre Mitbestimmungsrechte und -pflichten. Erfahren Sie, wie Sie alle gemeinsam Ihre Wohnungseigentumsanlage nach neuem Recht gestalten und die Kosten im Griff behalten können.

 

Erste-Hilfe-Maßnahmen für Ihren Überblick

Das neue WEGesetz krempelt das alte Recht vollständig um. Im ersten Schritt werden Sie wissen wollen, was sich geändert hat und wie Ihre WEG Fragen des Übergangs vom alten zum neuen Recht löst. WiE stellt bereits seit September 2020 kompakte Informationen hierzu bereit:

  • Die wichtigsten Änderungen im Überblick (frei verfügbar)
  • Gegenüberstellung (Synopse) altes und neues WEGesetz (frei verfügbar)
  • Neues WEGesetz in der Fassung ab 01.12.2020 (frei verfügbar)
  • Online-Vorträge und Fragestunden (teilweise nur für Mitglieder, kostenfrei!)
  • Webinar verpasst? Vortragsfolien und Video-Mitschnitte (nur für Mitglieder, kostenfrei!)
  • Infoblatt: "Was die WEGesetz-Reform 2020 für bestehende Verwalterverträge und den Verwalterwechsel bedeutet" (nur für Mitglieder, kostenfrei!)
  • Infoblatt: "WEGesetz-Reform: Altes und neues Recht – Was gilt für den Übergang?" (nur für Mitglieder, kostenfrei!)

Zu einzelnen Fragen können Sie sich als Mitglied wie bisher auch eine kostenfreie telefonische Rechtsauskunft bei einem unserer Rechtsexperten einholen!

 

Das WiE-Programm 2021

... für Wohnungseigentümer/innen und vor allem für unsere Mitglieder

Naturgemäß liegen noch keine Erfahrungswerte und erst recht noch keine Rechtsprechung zu vielen neuen Fragen vor. Es ist ein echter Kraftakt, die Neuregelungen zu interpretieren und die aus Sicht der Eigentümer/innen richtigen Handlungsempfehlungen zu entwickeln. In bewährter WiE-Manier erledigen wir das für Sie - jurisitisch geprüft, verständlich aufbereitet, mit Checklisten und Mustertexten. Das dauert seine Zeit - aber nicht zu lang. Bereits vor der Saison der Eigentümerversammlungen 2021 werden viele Hilfestellungen erschienen sein.

Womit Sie im 1. und 2. Quartal 2021 rechnen können:

  • Umfassender RatgeberDas Wohnungseigentumsgesetz für Wohnungseigentümer*innen“ (kostenpflichtig, für Mitglieder stark rabattiert!)
  • Infoblätter, u.a.: E-Mobilität, Kostenteilung bei baulichen Veränderungen etc. (nur für Mitglieder, kostenfrei!)
  • Neuauflage "Themenpaket Verwalterwechsel" - mit neuem WiE-Muster-Verwaltervertrag (kostenpflichtig, für Einzel-Mitglieder stark rabattiert, für WEG-Mitglieder kostenfrei!)
  • Neuauflage "Themenpaket Selbstverwaltung" - mit neuem WiE-Muster-Vertrag für interne Verwalter und Geschäftsverteilungsplan (kostenpflichtig, für Einzel-Mitglieder stark rabattiert, für WEG-Mitglieder kostenfrei!)
  • Online-Fortbildung für Verwaltungsbeiräte (nur für Mitglieder, kostenfrei!)
  • Fortsetzung des Programms der Online-Veranstaltungen (kostenpflichtig, für Mitglieder kostenfrei!)

Die mittel- bis langfristige Planung:

  • Aktualisierung weiterer WiE-Ratgeber: Jahresabrechnung, Modernisierungs-Knigge, Verwaltungsbeirat, Streitabwicklung (für Mitglieder stark rabattiert!)
  • Aktualisierung aller Verbraucher-Infos auf der WiE-Website (frei verfügbar)
  • Weitere Arbeitsmaterialien: Infoblätter zu praxisrelevanten Einzelthemen, neue Checklisten, Musterbriefe, Mustervorlagen etc. (nur für Mitglieder, kostenfrei!)
  • Fortsetzung des Programms der Online-Veranstaltungen (kostenpflichtig, für Mitglieder kostenfrei!)
  • Vor-Ort-Veranstaltungen: 2-Tages-Schulungen und der Runden Tische mit Vorträgen (kostenpflichtig, für Mitglieder stark rabattiert!)

 

Stand: 08.06.2021. Diese Seite wird laufend aktualisiert - schauen Sie gern immer wieder vorbei!