Aktuelles
Wohnungseigentümer-Tagung  2018
Foto: Andreas Sartor

Niederländisches Wohnungseigentumsrecht ist konkreter ausgestaltet

04.02.2020. Die Unterschiede zwischen dem niederländischen und dem deutschen Wohnungseigentumsgesetz hat WiE in einem Treffen mit dem niederländischen Wohnungseigentümer-Verband VvE Belang ausgelotet und diskutiert. Der VvE Belang vertritt die Interessen von ca. 12.000 Eigentümergemeinschaften (VvE) und ist damit die wichtigste Interessenvertretung der Wohnungseigentümer in den Niederlanden. Die wichtigsten Erkenntnisse können Sie hier nachlesen.

Aktuelles
WiE-Politik
Foto: Wohnen im Eigentum

MdB Rottmann: „Streitschlichtung für Wohnungseigentümer stärken“

31.01.2020. Verbraucher haben seit 2016 die Möglichkeit, Streitigkeiten mit Unternehmen außergerichtlich zu klären. Rechtliche Grundlage ist das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz, das derzeit novelliert wird. MdB Dr. Manuela Rottmann (Bündnis 90/Die Grünen) erläutert im Interview mit WiE, wie Verbraucher von der Schlichtung profitieren können und wo aus ihrer Sicht noch nachgebessert werden muss.

Politische Aktivitäten
Gabriele Heinrich
Foto: Wohnen im Eigentum
Gabriele Heinrich, Vorstand von Wohnen im Eigentum

Den Verbraucherschutz für Wohneigentümer/innen stärken!

„Die rechtlichen Rahmenbedingungen müssen stimmen. Nur dann können Sie als Wohneigentümer/in selbstbestimmt und kompetent bedarfsgerechte Entscheidungen treffen. Deshalb ist die politische Interessenvertretung eine der Kernaufgaben von WiE. Wir suchen aktiv den Dialog mit der Politik, um die Position der Wohneigentümer/innen als Verbraucher zu stärken.“

Thema
Problem- und Schrott-Immobilien

Themen mit Skandal-Potenzial

Fotos: Wohnen im Eigentum
Weitere Themen

Positionen von WiE

Direkteinstieg zu weiteren politischen Aktivitäten: Bauträgervertragsrecht, Bauvertragsrecht, Energetische Sanierung, Maklercourtage, Verbraucherstreitbeilegung, Wohnungswirtschaftlicher Wandel