Energetische Sanierung

Energetische Sanierung und Modernisierung älterer Wohnungseigentumsanlagen ist eine Zukunftsaufgabe - für die Umwelt, den Werterhalt der Immobilie und die Eindämmung der Heiz- und Warmwasserkosten. Doch das Wohnungseigentumsgesetz erschwert bisweilen die Lösung dieser Aufgabe, und gerade Wohnungseigentümern wird der Zugang zu Fördermitteln immer noch schwer gemacht.

 

Projekt Modernisierung der WEG

Mit dem Projekt "Modernisierung in der WEG" - gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz - hat Wohnen im Eigentum e.V. das Thema intensiv aufgegriffen:

  • WiE organisierte eine bundesweite Wohnungseigentümer-Umfrage mit 2.035 Teilnehmern aus fast ebenso vielen WEGs.
  • Die Ergebnisse präsentierte WiE im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.
  • Auf dieser Basis entstanden Materialien für Verbraucher, die als WiE als kostenfreie PDFs zur Verfügung stellt:
    • Neuer, umfassender Verbraucher-Ratgeber "Der Modernisierungs-Knigge für Wohnungseigentümer"
    • Verbraucherorientierter "Werkzeugkasten Gebäudesanierung für WEGs"

Mehr dazu finden Sie auf unserer Themen-Seite zum Projekt.

 


 

Weitere Aktivitäten:

 

Interviews, Vorträge und Links zum Thema finden Sie auch auf der Seite "Eigentumswohnung" und generell unter dem großen Menüpunkt "Modernisieren".

 

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln
Der Bundestag hat am 27.9.2012 den Entwurf der Bundesregierung zu einem Mietrechtsänderungsgesetz in erster Lesung beraten. Der Verbraucherschutzverein wohnen im eigentum e. V. kritisierte in seiner Stellungnahme als wichtiges Defizit des Entwurfs, dass er die besondere Situation des großen Bestandes an vermieteten Eigentumswohnungen nicht berücksichtigt. Die Stellungnahme wurde den Mitgliedern der für das Gesetz zuständigen Bundestagsausschüsse, dem Bundesjustizministerium und dem Bundesbauministerium zugeleitet.

 

Stellungnahme zum Entwurf eines steuerlichen Fördergesetzes
Die energetische Sanierung von Wohngebäuden soll steuerlich gefördert werden. wohnen im eigentum wurde im Gesetzgebungsverfahren zur Stellungnahme aufgefordert und hat am 18. Juni 2011 auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Situation von Wohneigentum speziell zu berücksichtigen. Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden

 

Stellungnahme von WiE zur Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung des Deutschen Bundestages am 27.10.2010 zu den Themen CO2 - Gebäudesanierung, Städtebauförderung und Heizkosten beim Wohngeld
[ PDF | 84 KB ]

 

Foto Politik Interessenvertretung Wohnungseigentümer Lobbyarbeit

    

Bundesweite Umfrage zur WEG-Gebäudesanierung:
Die Ergebnisse präsentierte WiE im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

 

Ratgeber:
Modernisierungsknigge für Wohnungseigentümer
. Spielregeln für den Umgang mit Menschen und Paragrafen bei der Instandhaltung, Modernisierung und Sanierung von Wohnungseigentumsanlagen
 

Ratgeber:
Energiecontracting. Neue Heizung zum Nulltarif? Wie Wohnungseigentümer Tücken im Vertrag vermeiden