Aktuelles
Wohnungseigentümer-Tagung  2018
Foto: Andreas Sartor

Keine Gesetzreform über die Köpfe der Wohnungseigentümer hinweg!

13.6.2019. WiE zeigt seit Jahren Missstände im Wohnungseigentum auf, fordert gesetzliche Änderungen und hat jetzt eine bundesweite Umfrage dazu an die Betroffenen selbst gerichtet. Alle Wohnungseigentümer/innen sind aufgefordert, sich unter www.wohnungseigentumsgesetz.org zu beteiligen. Denn die Reform des WEGesetzs und damit eines des wichtigsten wohnungspolitischen Gesetzgebungsvorhaben in dieser Legislaturperiode ist bereits in Arbeit und darf nicht über die Köpfe der Eigentümer hinweg verhandelt werden.

Aktuelles
WiE-Politik
Foto: Wohnen im Eigentum

MdB Willkomm: "Die Eigentümer wissen am besten, wo der Schuh drückt"

13.06.2019. Aktuell befasst sich eine Bund-Länder-AG mit der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes und will etwa im Sommer ihren Ergebnisbericht mit Reformvorschlägen vorlegen. Wohnen im Eigentum (WiE) hat die Berichterstatter der verschiedenen Fraktionen im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags, befragt, was sie von der Reform erwarten. Wo Bundestagsabgeordnete Katharina Willkomm (FDP-Fraktion) dringend Handlungsbedarf sieht, lesen Sie im Folgenden. 

WiE aktiv
Gabriele Heinrich
Foto: Wohnen im Eigentum
Gabriele Heinrich, Vorstand von Wohnen im Eigentum

Den Verbraucherschutz für Wohneigentümer/innen stärken!

„Die rechtlichen Rahmenbedingungen müssen stimmen. Nur dann können Sie als Wohneigentümer/in selbstbestimmt und kompetent bedarfsgerechte Entscheidungen treffen. Deshalb ist die politische Interessenvertretung eine der Kernaufgaben von WiE. Wir suchen aktiv den Dialog mit der Politik, um die Position der Wohneigentümer/innen als Verbraucher zu stärken.“

Thema
Problem- und Schrott-Immobilien

Problem- und Schrott-Immobilien

Fotos: Wohnen im Eigentum
Weitere Themen

Positionen von WiE

Direkteinstieg zu weiteren politischen Aktivitäten: Bauträgervertragsrecht, Bauvertragsrecht, Energetische Sanierung, Maklercourtage, Verbraucherstreitbeilegung, Wohnungswirtschaftlicher Wandel