Gesetzestexte sind schwer zu lesen und zu verstehen, ebenso natürlich die Stellungnahmen im Rahmen eines Gesetzgebungsverfahrens. Damit Sie als Wohnungseigentümer/in oder Journalist/in nachvollziehen können, warum WiE was wie und weshalb in seiner Stellungnahme vom 10.9.2018 fordert, haben wir unsere konkreten Forderungen an den Gesetzgeber hier in einigen Listen thematisch aufbereitet.

 

Diese Forderungen sind nicht in Stein gemeißelt, sondern können sich im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens noch weiter konkretisieren oder bei neuen Erkenntnissen etwas verändern. Gegebenenfalls wird die Liste noch erweitert.

Wenn Sie unsere politischen Forderungen für wichtig und richtig halten, dann unterstützen Sie uns. Werden Sie Mitglied (falls Sie es noch nicht sind), informieren Sie sich und beteiligen Sie sich weiterhin an unseren Aktionen. Wir benötigen Rückendeckung und Rückenwind.