Aktuelles
Wohnungseigentümer-Tagung  2018
Foto: Andreas Sartor

WEGesetz-Reform 2020 – Spurwechsel mit riskanter Weichenstellung

14.01.2021. Noch kurz vor dem 70. Geburtstag des Wohnungseigentumsgesetzes 2021 kam es zur größten Reform dieses Gesetzes in seiner Geschichte. WiE hat seine Sicht auf die Reform noch einmal rückblickend zusammengefasst. Lesen Sie den „Bericht über ein rein juristisch geprägtes Gesetzgebungsverfahren, das die Wohnungseigentümer nun ins Ungewisse schickt“!

Aktuelles
WiE-Politik
Foto: Wohnen im Eigentum

Neues WEGesetz: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie … – ja wen denn?

24.11.2020. WiE blickt zurück auf ein Gesetzgebungsverfahren „aus dem Elfenbeinturm“, das unter direkter Einbeziehung der Wohnungseigentümer hätte besser laufen können. Da die Wohnungseigentümer für den Systemwechsel und andere wichtige Änderungen wohl keine „Gebrauchsanweisung“ erhalten, müssen sie selbst für die „Installation und Probeläufe“ in den WEGs Sorge tragen und die Kosten übernehmen. Ein Kommentar von WiE-Vorstand Gabriele Heinrich.

Politische Aktivitäten
Gabriele Heinrich
Foto: Wohnen im Eigentum
Gabriele Heinrich, Vorstand von Wohnen im Eigentum

Den Verbraucherschutz für Wohneigentümer/innen stärken!

„Die rechtlichen Rahmenbedingungen müssen stimmen. Nur dann können Sie als Wohneigentümer/in selbstbestimmt und kompetent bedarfsgerechte Entscheidungen treffen. Deshalb ist die politische Interessenvertretung eine der Kernaufgaben von WiE. Wir suchen aktiv den Dialog mit der Politik, um die Position der Wohneigentümer/innen als Verbraucher zu stärken.“