WiE

Neue Publikation: 70 + 1 Jahre Wohnungseigentum und Wohnungseigentumsgesetz

Am 01.12.2021 wird das neue Wohnungseigentumsgesetz 1 Jahr alt und das Wohnungseigentum ist 70 Jahre alt. Die größte Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEGesetz) seit 1951 hat für die Eigentümer von rund 10 Millionen Wohnungen gravierende gesetzliche Änderungen gebracht und einen enormen Beratungsbedarf geschaffen.

Der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum (WiE) hat diesen Jahrestag zum Anlass genommen, einen detaillierten Überblick über die vergangenen „70 Jahre Wohnungseigentum“ in Deutschland verfassen – mit Zahlen, Daten und Fakten -, eine kritische Würdigung des neuen Gesetzes vorzunehmen und zu recherchieren, wie sich die Gesetzesänderungen in der Rechtsprechung schon ausgewirkt haben.

Laden Sie sich hier unsere Publikation hier gern kostenfrei herunter.

 

 

Projekte aus der Zeit vor der WEGesetz-Reform 2020!

Alle Inhalte beziehen sich noch auf die alte Rechtslage laut WEGesetz 2007.
Viele Aspekte der Projeke bleiben dennoch interessant.

 

Dank Förderung durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) kann WiE Ihnen umfassende Ratgeber und Materialien in diesen Bereichen kostenfrei zur Verfügung stellen:

Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung

Modernisierung von Wohnungseigentumsanlagen