Auskunftsportal Verwaltersuche

Dank der Auskünfte anderer Mitglieder die passende Verwaltung finden

 

Die Idee: Erfahrungsaustausch!

  • Sie als Wohnungseigentümer/in und WiE-Mitglied erklären sich bereit, Anfragen anderer Vereinsmitglieder zu Ihrer WEG-Verwaltung zu beantworten.
  • Steht dann bei Ihnen ein Verwaltungswechsel an, suchen Sie sich im Auskunftsportal gelistete, passende Verwaltungen heraus und bitten die Vereinsmitglieder, die diese eingetragen haben, um Auskünfte über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit diesen Verwaltungen.

Das "Auskunftsportal Verwaltersuche" selbst enthält also keine Bewertungen von Verwaltungen! Es vermittelt den Kontakt zwischen Auskunft-Gebenden und Auskunft-Suchenden - als kostenfreier Service nur für die Mitglieder des Vereins (jetzt Mitglied werden!). Von WiE-Mitgliedern wurden bereits mehr als 800 Verwaltungsunternehmen (Stand: 1.9.2017) aus dem gesamten Bundesgebiet eingetragen.

 

Einfache, weitgehend anonyme Nutzung

Der Austausch erfolgt - bis auf die E-Mail-Adresse der/des Anfragenden - zunächst anonym. Sie entscheiden selbst, welche weiteren Infos zu Ihrer Person Sie als Anfragende/r oder Auskunftgeber/in weitergeben wollen. Die Teilnahme am Portal kann jederzeit widerrufen werden. Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich

  • eine gültige E-Mail-Adresse sowie
  • Ihren Benutzernamen und das Passwort für den geschützten Mitgliederbereich auf der WiE-Website. (Die Zugangsdaten haben Sie bei Vereinseintritt erhalten. Verloren? Rufen Sie die Geschäftsstelle an.)

>> Eine ausführliche Anleitung zur Nutzung des Portals laden Sie sich bitte hier herunter (PDF).

 

Warum tatsächliche Erfahrungen wichtige Entscheidungshilfen sind

Der/die Verwalter/in wird in der Regel für zwei bis fünf Jahre bestellt. Ihre Eigentümergemeinschaft vertraut ihm oder ihr umfangreiches Vermögen an. Sie müssen auf die Kompetenz der Verwaltung setzen können. Die Auswahl der richtigen Verwalterung ist daher von entscheidender Bedeutung. Doch oft wissen Eigentümergemeinschaften nicht, wen sie beauftragen sollen.

Einfach irgendein Unternehmen aus dem Internet oder aus Branchenverzeichnissen auszusuchen, ist riskant. Auch nach dem neuen Berufszulassungsgesetzes für Wohnimmobilienverawalter/in müssen Vertreter dieses Berufs noch immer keine Sachkunde nachweisen, um zugelassen zu werden. Entsprechend unterschiedlich fallen die Qualifikationen aus. Die Erfahrungen anderer Wohnungseigentümer unterstützen Sie dabei, sich ein besseres Bild von Kandidaten zu machen oder solche überhaupt erst zu finden.

 

Bitte beachten Sie:

Die Nennung bestimmter Verwaltungen im Auskunftsportal ist mit keiner Bewertung verbunden!

Die Teilnahme von gewerblich tätigen Verwaltern an diesem Auskunftsportal ist nicht erwünscht, siehe Nutzungsbedingungen.

 


 

Das sagen Nutzer

 

Christian G.: „Insgesamt stellt das Portal keine hohen Anforderungen an die Nutzer.“

Heinfried H. teilt mit: „Bezüglich der Anfrage in der Hausverwaltersuche kann ich Ihnen mitteilen, dass ich auf eine gestellte Fragen eine Antwort sofort erhalten habe. Mit dem Kontakt habe ich einen Schriftverkehr per Email. Zum weiteren Gedankenaustausch haben wir uns entschlossen, uns persönlich zu treffen. Dieses findet am kommenden Freitag statt. Ich bin mit der Verwaltersuche sehr zufrieden und würde es begrüßen, wenn dieses Portal weiter ausgebaut wird, so dass über eine große Anzahl von Hausverwaltern Informationen zu bekommen sind.“

„Ja, ich habe von dem einen Kontakt, den ich über das Portal bekommen habe, eine Antwort bekommen. Diese war sehr informativ. Ein großes Dankeschön an Wohnen-im-Eigentum für diese Möglichkeit!“, sagt Ch. H.

„Ich habe insgesamt rund 10 Antworten bekommen, die allesamt sehr hilfreich waren“, schreibt S.Sch.aus Berlin.

M.T. stellt klar: „Die Funktion des Verwalterportals ist in Ordnung. Auf zwei Anfragen habe ich zwei Antworten erhalten. Es wäre wünschenswert, wenn mehr Hausverwaltungen im Portal erfasst würden. Das ist bisher noch wenig. Allen in Essen gibt es ca. 160 Hausverwaltungen.“

„Ich sehe das Online-Portal als eine große Hilfe bei der Verwaltersuche. Der wünschenswerte persönliche Kontakt der Teilnehmer erlaubt eine größere Bandbreite an Informationen“, so N.M.

"Im Zusammenhang mit unserer Verwaltersuche bat ich um die Beurteilungen von 7 aus Ihrer Auflistung ausgewählten Verwaltern und erhielt 5 Antworten. Die Stellungnahmen erfolgten per eMail bzw. Telefon. Alle Stellungnahmen waren aussagekräftig und sehr hilfreich. Diese Aktion hat gezeigt, dass es schwierig es ist, eine qualifizierte, engagierte, kundenorientierte und darüber hinaus auch noch solvente Verwaltung zu finden. Dafür ist das von WiE angebotene Portal eine ganz große Hilfe. Mit diesem Angebot und der darüber hinaus zur Verfügung gestellten einschlägigen Checkliste mit den differenzierten Auswahlkriterien zur Ermittlung der "richtigen" Verwaltung bin ich hoch zufrieden und bedanke mich bei Ihnen", berichtet J.S. aus Köln
 

 


So gelangen Sie zum
Auskunftsportal Verwaltersuche
- nur für WiE-Mitglieder! -

 

  1. Loggen Sie sich als Mitglied ein: Sie gelangen auf die Seite "Mein Konto". Klicken Sie dort auf "Auskunftsportal Verwaltersuche".
  2. Nur beim ersten Mal: Klicken Sie auf "Anmeldung" und erklären Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme.
  3. Fortan: Gehen Sie, wenn Sie als Mitglied eingeloggt sind, direkt zur Suche per Klick auf "Auskunftsportal Verwaltersuche".

 

>> Eine ausführliche PDF-Anleitung finden Sie hier!

 

>> Nutzungsbedingungen
Die Teilnahme von gewerblich tätigen Verwaltern an diesem Auskunftsportal ist nicht erwünscht.

 

 

Weitere Informationen

 

Checkliste

Nur für Mitglieder:
Wegweiser für die WEG-Verwaltungs-Suche!
[ Link zum Mitgliederbereich ]

 

Arbeitshilfen

Themenpaket Verwaltungswechsel
>> Bestellung

WiE-Muster-Verwaltervertrag
>> Bestellung

 

Berichte

Wie systematisches Vorgehen bei der Verwaltersuche zum Erfolg führt, aber auch, welche Schwierigkeiten es dabei gibt und wie sie überwunden werden, zeigt der Bericht aus einer Berliner Wohnungseigentümergemeinschaft.
[ PDF | 997 KB ]