Kompaktkurs: „Hilfe – ich bin Verwaltungsbeirat!“

Wohnen im Eigentum e.V. macht Beiräte mit 2-tägiger Schulung fit für ihr Ehrenamt

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bonn, München, Frankfurt, Hamburg und Berlin haben es bestätigt: Die zweitägige WiE-Wochenendschulung hilft angehenden und amtierenden Verwaltungsbeiräten wirklich weiter bei der Ausübung ihres verantwortungsvollen und anspruchsvollen Amts. Der Kurs vermittelt Ihnen fachliches und rechtliches Wissen, z.B. über

  • die ersten Aufgaben nach der Amtsübernahme,
  • die regelmäßigen Tätigkeiten im Jahresablauf und rund um die Eigentümerversammlung,
  • Möglichkeiten, sich über Haftungsausschlüsse und per Versicherung gegen Haftungsrisiken abzusichern,
  • Gestaltungsspielräume und Grenzen Ihrer Tätigkeit,
  • was es bedeutet, den „Verwalter bei der Durchführung seiner Aufgaben zu unterstützen“ (siehe § 29 Wohnungseigentumsgesetz),
  • ob und welche Aufwandsentschädigung Sie bekommen können sowie
  • die wichtige Prüfung der Jahresabrechnung (= Schwerpunkt des zweiten Schulungstags).

Die Wissensvermittlung erfolgt anhand von einführenden Vorträgen, der Vorstellung von Fallbeispielen aus der Praxis und dem Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden und Fachleuten. Probleme oder Besonderheiten aus der jeweils eigenen WEG können und sollen von den Teilnehmenden eingebracht werden. Regelungen aus der eigenen Gemeinschaftsordnung oder Teilungserklärung können zitiert, Einzelfragen zur Jahresabrechnung oder Beschlusssammlung vorgestellt werden (bitte vorher einreichen). Rechtliche Spezialfragen beantwortet ein Rechtsanwalt, Fragen zum Thema Prüfung der Jahresabrechnung ein Immobilienfachwirt.

Die Dozenten sind erfahrene Verwaltungsbeiräte, Rechtsanwälte und Immobilienfachwirte.

Konditionen und Ermäßigung für WiE-Mitglieder

Dieses kompakte Fachwissen erhalten Teilnehmer/innen für einen Pauschalpreis von nur 499 Euro (inkl. MwSt.). Für Mitglieder von Wohnen im Eigentum e.V. ermäßigt sich der Betrag auf 299 Euro. Im Preis der Schulung enthalten sind ein umfangreiches Skript sowie zahlreiche Zusatzmaterialien wie Musterbriefe, Musterformulare,Checklisten etc. sowie die Tagesverpflegung.

WiE-Tipp: Fortbildungsetat genehmigen lassen!

Als Mitglied des Verwaltungsbeirats können Sie sich von Ihrer WEG die Aufwendungen oder Auslagen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Tätigkeit hatten, erstatten lassen. Wohnen im Eigentum e.V. empfiehlt Ihnen, mit der WEG die Kostenübernahme zu klären und sich (am besten auf der nächsten Eigentümerversammlung) die Ausgabe oder ganz allgemeinen einen Fortbildungsetat oder eine Aufwendungspauschale genehmigen zu lassen. (Mehr dazu hier!)

Neue Schulungstermine 2017

06./07. Mai 2017 (Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden)  
07./08. Oktober 2017 (DJH Venusberg in Bonn)

Haben Sie noch Fragen? Informationen und Kontakt: Tel. 0228 / 30 41 26 70; veranstaltung@wohnen-im-eigentum.de

 
Rat und Infos rund ums Wohnungseigentum liefert Ihnen auch unser kostenfreier Newsletter - bitte tragen Sie sich hier ein!
 

Wohnen im Eigentum

Termin- oder Ortswunsch?
Bitte senden Sie uns eine Mail an:
veranstaltung@wohnen-im-eigentum.de
(Betreff: Beiräteschulung)
 

Neue Schulungstermine 2017:
06./07. Mai 2017 Wiesbaden
07./08. Oktober 2017 Bonn
 

Zur Information:

Teilnahmebedingungen für Verwaltungsbeiräte-Schulungsveranstaltungen

 

Auf dem Laufenden bleiben:

Kostenfreier Newsletter