Energetische Sanierungen: Wohnungseigentümer in NRW brauchen mehr Förderung

20.11.2014 Für Wohnungseigentümer und Eigentümergemeinschaften (WEGs) ist es in NRW nach wie vor schwierig, Kredite zur Finanzierung von energetischen oder altersgerechten Modernisierungsmaßnahmen aufzunehmen. Diese Erfahrungen des Verbraucherverbandes wohnen im eigentum bestätigt nun eine aktuelle Umfrage der Verbraucherzentrale NRW. Diese Marktlücke sollte die landeseigene NRW.Bank schließen, fordert der Verbraucherverband. Positive Geschäftsmodelle gibt es bereits.

Gemeinschaftseigentum: Sonderwünsche können teuer werden

23.10.2014 Eine Fußbodenheizung statt normaler Heizkörper, ein großer Raum statt mehrere kleine oder Fenster, die bis zum Boden reichen. Die Aussicht, die neue Eigentumswohnung nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, ist verlockend. Doch wer Maßnahmen plant, die das Gemeinschaftseigentum betreffen, sollte sich vorab genau informieren, rät Sandra Weeger-Elsner, Rechtsberaterin bei wohnen im eigentum.

Bald mehr Sicherheit für Verbraucher beim Haus- oder Wohnungskauf vom Bauträger?

22.10.2014 Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist eine Erweiterung des Verbraucherschutzes im Bauvertragsrecht vorgesehen. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat deshalb wohnen im eigentum und andere Verbände eingeladen, in einer Arbeitsgruppe an einen Vorschlag zu einem Gesetzesentwurf zum Bauträgerrecht mitzuwirken.