Eigentümeransprüche schützen

Im Juli-Rundbrief hat wohnen im eigentum über ein Urteil berichtet, nach dem in einer WEG eine der Teilungserklärung entsprechende Nutzung der Räume auch nach 40 Jahren anderer Praxis verlangt werden kann. Jetzt hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass solche Ansprüche schon nach 15 Jahren „verwirkt“ sein können. Aber Eigentümer können sich gegen den Verlust ihrer Rechte schützen.

Rauchmelder: Wer entscheidet?

Kann Eigentümerversammlung über Rauchmelder im Sondereigentuöm beschließen?

Die Versammlung einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) in Baden-Württemberg beschloss, die Firma ISTA mit Installation und Wartung von Rauchmeldern in allen Wohnungen zu beauftragen. Frau Gabriele K., Mitglied, konnte wegen Urlaubs an der Eigentümerversammlung nicht teilnehmen und fragt, ob ein Beschluss über Rauchmelder im Sondereigentum zulässig sei.

EEG: neue Regeln ab 1. August 2014

Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) tritt am 1. August 2014 in Kraft. Für Haus- und Wohnungseigentümer sind vor allem zwei Punkte wichtig: Auch wer seinen Strom selbst erzeugt, muss dafür EEG-Umlage zahlen. Außerdem sinkt die Förderung für Öko-Strom. Gegenüber den ursprünglichen Plänen gab es noch wichtige Änderungen.