Haus - Aktuelle Nachrichten

Konflikte schneller und billiger lösen - mit alternativer Streitbeilegung

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) arbeitet derzeit an einem Gesetzesentwurf, der bei Streit zwischen Verbrauchern und Unternehmen bessere Möglichkeiten zur kostenlosen oder kostengünstigen und schnellen Streitbeilegung ohne Gericht bringen soll.

Mehr Geld für altersgerechten Umbau

Das von der vorherigen Bundesregierung gestoppte KfW-Zuschussprogramm für barrierefreien Umbau von Wohnraum wird wieder aufgelegt. Außerdem gibt die Pflegeversicherung künftig höhere Zuschüsse für den behindertengerechten Umbau.

Mehr Steuerabzug für Handwerker & Co.

Der Bundesfinanzhof (BFH) ist bei der steuerlichen Anerkennung von haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen großzügiger als die Finanzverwaltung.

EEG: neue Regeln ab 1. August 2014

Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) tritt am 1. August 2014 in Kraft. Für Haus- und Wohnungseigentümer sind vor allem zwei Punkte wichtig: Auch wer seinen Strom selbst erzeugt, muss dafür EEG-Umlage zahlen. Außerdem sinkt die Förderung für Öko-Strom. Gegenüber den ursprünglichen Plänen gab es noch wichtige Änderungen.

Immobilienkredit: Vertrag überprüfen!

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass die Banken für die Kreditvergabe an Verbraucher keine Bearbeitungsentgelte kassieren dürfen. Das kann auch Ihr privates Immobiliendarlehen betreffen.

Architektenhonorar unwirksam?

Viele Honorarvereinbarungen über Architektenleistungen könnten unwirksam sein, das ergibt sich aus einem neuen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH). Dann drohen unter Umständen Nachforderungen.

Immobilienanzeige: Droht Abmahnung?

Nach Presseberichten gab es ab 1. Mai 2014 Abmahnungen nach Wettbewerbsrecht wegen Immobilienanzeigen, in denen die neuen Pflichtangaben nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) fehlten. Ein Risiko für Eigentümer bei Vermietung und Verkauf ihres Hauses oder ihrer Wohnung?

Pflichtversicherung für Immobilien?

7. April 2014 Die Bundesregierung will die Einführung einer Pflichtversicherung für Immobilienbesitzer gegen Elementarschäden prüfen, teilt das Bundeskabinett mit. Damit beantwortet es eine Anfrage der Linken, die besagt, das Hochwasser 2013 habe gezeigt, dass zu wenige Eigentümer versichert seien.

Maklerkosten – Verbraucherschutz auch bei Immobilienkauf

20. März 2014 Für Verbraucher müssen die Maklerkosten beim Immobilienkauf begrenzt werden. Das fordert der Verbraucherschutzverein wohnen im eigemtum e. V. aus Anlass der Änderung der Maklerregeln für Mieter Im Zug der Einführung der Mietpreisbremse.

Neue Regeln fürs Steuersparen mit Handwerkerleistungen

20. März 2014 Ein neues „Anwendungsschreiben“ des Bundesfinanzministeriums zu den steuerlich begünstigten haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen sagt, wie die Finanzämter diese Regeln in Zukunft auszulegen haben. Helmut Bischoff, Steuerexperte von wohnen im eigentum: „Das bringt für Haus- und Wohnungseigentümer praktisch wichtige Änderungen.“

Seiten

Weitere Nachrichten finden Sie auf der Startseite, unter Eigentumswohnung, unter Haus sowie unter Modernisieren, Finanzieren und Alle Nachrichten.

RSS - Haus - Aktuelle Nachrichten abonnieren