(3176) Wohnungseigentümer untereinander sind sich längst nicht immer einig. Gründe dafür gibt es viele. Oft spitzt sich der Streit bei der Abstimmung über Beschlüsse in Eigentümerversammlungen zu. Wohnungseigentümer, die Bedenken gegen Beschlüsse der Eigentümerversammlung haben, können diese innerhalb eines Monats nach Beschlussfassung gerichtlich anfechten. Aber auch der WEG-Verwalter kann unter bestimmten Umständen Versammlungsbeschlüsse anfechten.

Welches Gericht dafür zuständig ist, gegen wen sich die Klage richtet, welche Formalitäten und Fristen einzuhalten sind – diese und viele andere Fragen erläutert unser Referent, Rechtsanwalt Jan Wittenborn, fachkompetent in seinem Kurzvortrag. In einer anschließenden Diskussion haben Teilnehmende die Möglichkeit themenbezogene Fragen zu konkreten Anwendungsfällen einzubringen sowie einzelne themenspezifische Fragestellungen weiter zu vertiefen.

Rechtsanwalt Jan Wittenborn ist Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Köln und informiert Sie kompetent und umfassend zu diesem praxisrelevanten Thema. Die Veranstaltung wird moderiert von Uwe Alfs, ehrenamtlich aktives Mitglied und Dozent bei Wohnen im Eigentum e.V.

 

Ihr Referent:

Rechtsanwalt Jan Wittenborn, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie für Verwaltungsrecht.
Nach 15-jähriger Tätigkeit als Rechtsanwalt in Bielefeld, erfolgte im März 2017 der Wechsel zur Kanzlei Frey - Schäfer - Brandt in Köln.
 

 

Teilnehmerkreis:

Mitglieder von Wohnen im Eigentum e.V. Auch Gäste ohne Mitgliedschaft sind herzlich willkommen.

Informieren Sie sich und klären Sie Ihre themenbezogenen Fragen mit einem Rechtsexperten direkt vor Ort!

 

Anmeldung:

Veranstaltungs-Nummer: 3176 - So geht es:

Bitte melden Sie sich unter Angabe der Veranstaltungs-Nummer über unser Online-Anmeldeformular an!

(Sie haben keine E-Mail-Adresse? Dann können Sie sich auch telefonisch anmelden: Tel. 0228 – 30 41 26 70.)

 

21. Mai 2019 - 19:00
Köln: Runder Tisch mit Impulsvortrag und Fragerunde
Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7-11, 50667 Köln Anfahrt: http://www.friedensbildungswerk.de/html/anfahrt.html
Preis für Interessenten: 
25,00 Euro
Preis für Mitglieder: 
15,00 Euro