(5063) Ausgebucht! In diesem Veranstaltungsformat geht es um die Rolle, Aufgaben und Pflichten des Verwaltungsbeirats zu verschiedenen Themenschwerpunkten (und nicht um das Besprechen individueller Probleme von Wohnungseigentümern).

Inhaltlicher Schwerpunkt dieser Veranstaltung: Was sollte man grundsätzlich darüber wissen, wenn Wohnungseigentümergemeinschaften vor Gericht gehen? Das betrifft sowohl den/die einzelne/n Miteigentümer/in, der/die einen Beschluss gerichtlich anfechten will und sich damit gegen seine Eigentümergemeinschaft wendet, als auch die WEG, die als Gemeinschaft vor Gericht zieht, um zum Beispiel ihren untätigen Verwalter zu verklagen.

Der Referent gibt zu diesem Thema keine verbindlichen Rechtsauskünfte, sondern berichtet vielmehr aus seiner langjährigen Erfahrung als Verwaltungsbeirat und Schulungsdozent über Tipps und Tricks, die Beiräte und engagierte Wohnungseigentümer/innen zu diesem Thema kennen sollten.

 

Zusammengefasst:

  • Nur für Mitglieder von Wohnen im Eigentum
  • Für Verwaltungsbeiräte (und an der Beiratsarbeit Interessierte)
  • Keine externen Referenten
  • Moderation durch einen Beirat mit jahrelanger Erfahrung
  • lösungsorientierter Erfahrungsaustausch

 

Referent:

Uwe Alfs blickt auf eine jahrzehntelange Erfahrung als Verwaltungsbeirat einer Wohnungseigentümergemeinschaft in Köln zurück. Daher kennt er sich sowohl mit den alltäglichen als auch mit den ungewöhnlichen Herausforderungen der Beiratsarbeit bestens aus. Seit Jahren unterstützt er den Verein als Referent. Von 2015 bis 2018 war er stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Wohnen im Eigentum.

 

 

Teilnehmerkreis:

Beiräte-​Treffen bietet WiE exklusiv für die Mitglieder des Vereins mehrmals im Jahr an. Das Besondere an der Online-Vernetzung ist der überregionale Austausch. So kann ein Verwaltungsbeirat aus Süddeutschland vom Wissen einer norddeutschen Eigentümerin profitieren – und umgekehrt.

 

Anmeldung nicht mehr möglich - leider ausgebucht!

Veranstaltungs-Nummer: 5063

  • Maximal-Teilnehmerzahl pro kostenfreiem Online-Treffen: 40 Personen. Anmeldungen können am Veranstaltungstag bis 12:00 Uhr angenommen werden. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
  • Haben Sie sich angemeldet und können Sie dennoch nicht teilnehmen, melden Sie sich hier bitte wieder ab! So ermöglichen Sie einem anderen Vereinsmitglied die Teilnahme.

 

18. August 2020 - 19:00
Online: Beiräte-Treffen (nur für Mitglieder)
bis ca. 20:30 Uhr
Preis für Mitglieder: 
kostenfrei
Preis für Interessenten: 
Teilnahme nicht möglich