(4064) Wird ein WEG-Beschluss angefochten, muss die Verwaltung Sie als Eigentümer/in unverzüglich über den anhängigen Rechtsstreit unterrichten. Und dann? War die Beschlussanfechtung erfolgreich, erklärt das Gericht den Beschluss zwar für ungültig oder gar für nichtig. Doch das beinhaltet nicht automatisch eine Aufforderung zur Fehlerkorrektur innerhalb einer Frist. So bleiben Verwaltungen oft untätig, bringen das Thema erst bei der nächsten Eigentümerversammlung ein Jahr später wieder auf den Tisch. Das ist unbefriedigend! Oft betroffen sind falsche Hausgeldabrechnungen oder Sanierungsbeschlüsse. Wie die Gemeinschaft bzw. Sie als einzelne/r Eigentümer/in die Verwaltung zu einer schnellen Korrektur und zum Handeln bewegen können, klärt dieser Online-Vortag. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten und Maßnahmen, die zur Korrektur eines ungültigen oder nichtigen Beschlusses führen.

 

Ihr/e Referent/in:

Rechtsanwalt Mimoun Chilioui ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Frankfurt am Main. Er ist seit vielen Jahren bei regionalen Beiräte-Treffen für Wohnen im Eigentum tätig und kennt die Probleme/Herausforderungen von Wohnungseigentümer/innen.

 

Teilnehmerkreis:

Online-Veranstaltungen (Webinare) sind für alle Mitglieder von Wohnen im Eigentum kostenfrei.
Gäste ohne Mitgliedschaft können für 25 Euro inkl. MwSt. teilnehmen.

Sie möchten sich bequem von zu Hause aus informieren? Dann sind die Online-Veranstaltungen von Wohnen im Eigentum genau das Richtige für Sie! Unsere Referentinnen und Referenten erläutern Ihnen das Thema im Live-Vortrag mit einer übersichtlichen Folienpräsentation. Für die Teilnahme brauchen Sie – neben Ihrem Computer mit Internet-Anschluss – nur einen Kopfhörer (Headset) oder Ihr Telefon.

 

Anmeldung:

Veranstaltungs-Nummer: 4064 - So melden Sie sich an:

  • Sie können während der Online-Veranstaltung Fragen stellen. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen / Maximal-Teilnehmerzahl: 50 Personen. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
  • Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an. Sie erhalten dann eine Bestätigung (oder bei einem schon vollen Webinar die Nachricht, dass Sie auf der Warteliste stehen).
  • Haben Sie sich angemeldet und können Sie dennoch nicht teilnehmen, melden Sie sich hier bitte wieder ab! So ermöglichen Sie einem anderen die Teilnahme.
11. Juni 2019 - 18:30
Online-Vortrag (für Mitglieder kostenfrei)
Ende gegen 20:00 Uhr
Preis für Interessenten: 
25 Euro
Preis für Mitglieder: 
kostenlos