(4054) Auch wenn Sie nach der Jahresabrechnung der Verwaltung Hausgeld erstattet bekommen, kann das Rechenwerk falsch sein! Vielleicht müsste Ihre Rückzahlung höher sein. Oder es haben sich andere Fehler eingeschlichen, sodass die finanzielle Situation Ihrer WEG falsch dargestellt ist. Dann sollte die Eigentümerversammlung die Jahresabrechnung nicht ohne Korrektur genehmigen. Warum dürfen Sie sich hinsichtlich der Prüfung nicht allein auf den Beirat verlassen? Wie erkennen Sie gravierende Fehler? Wie nehmen Sie Ihre eigene Einzelabrechnung genau unter die Lupe nehmen? Das und mehr erfahren Sie in diesem Online-Vortrag. Es wird auch mit Beispielen gearbeitet. Lassen Sie sich informieren und vor mancher teuren Fehleinschätzung bewahren.

 

Ihre Referentin:

Dr. Stephanie Claire Weckesser, geb. 1974 mit der Körperbehinderung Osteogenesis imperfecta, ist seit 2005 als selbstständige Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei schwerpunktmäßig im Immobilienrecht tätig. Seit 2013 ist sie Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Im Jahr 2014 veröffentlichte sie ihre Promotion „Die steuerrechtliche Behandlung behinderter Menschen im Lichte von Verfassungs- und Völkerrecht“, an welcher sie über sechs Jahre hinweg in ihrer Freizeit arbeitete.

 

Teilnehmerkreis:

Online-Veranstaltungen (Webinare) sind für alle Mitglieder von Wohnen im Eigentum kostenfrei.
Gäste ohne Mitgliedschaft können für 25 Euro inkl. MwSt. teilnehmen.

Sie möchten sich bequem von zu Hause aus informieren? Dann sind die Online-Veranstaltungen von Wohnen im Eigentum genau das Richtige für Sie! Unsere Referentinnen und Referenten erläutern Ihnen das Thema im Live-Vortrag mit einer übersichtlichen Folienpräsentation. Für die Teilnahme brauchen Sie – neben Ihrem Computer mit Internet-Anschluss – nur einen Kopfhörer (Headset) oder Ihr Telefon.

 

Anmeldung:

Veranstaltungs-Nummer: 4054 - So melden Sie sich an:

  • Sie können während der Online-Veranstaltung Fragen stellen. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen / Maximal-Teilnehmerzahl: 50 Personen. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
  • Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an. Sie erhalten dann eine Bestätigung (oder bei einem schon vollen Webinar die Nachricht, dass Sie auf der Warteliste stehen).
  • Haben Sie sich angemeldet und können Sie dennoch nicht teilnehmen, melden Sie sich hier bitte wieder ab! So ermöglichen Sie einem anderen die Teilnahme.

 

3. April 2019 - 18:30
Online-Vortrag (für Mitglieder kostenfrei)
Ende ca. 20 Uhr
Preis für Interessenten: 
25 Euro
Preis für Mitglieder: 
kostenfrei