(3182) In vielen Wohnungseigentümergemeinschaften besteht das Bedürfnis, in der Wohnanlage auch Modernisierungen durchzuführen, anstatt Arbeiten nur auf notwendige Instandhaltungen und Instandsetzungen zu beschränken. Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) lässt solche Modernisierungen unter den Voraussetzungen des § 22 Abs. 2 WEG auch zu.
 
Rechtsanwalt Jörn Baltruweit informiert Sie in der Veranstaltung darüber, welche Baumaßnahmen nach dieser Vorschrift zulässig sind, wie diese von anderen Baumaßnahmen in der WEG und von Maßnahmen der Instandhaltung und Instandsetzung abgegrenzt werden und welche Anforderungen an die Beschlussfassung zu stellen sind.
 
Die Veranstaltung knüpft an die vorausgegangene Veranstaltung vom 18.10.2018 zum Thema „Baumaßnahmen in der WEG“ (Schwerpunkt: Rechtliche und wirtschaftliche Aspekte) an, ohne jedoch deren Teilnahme bzw. Kenntnis vorauszusetzen.

 

Themenwünsche: Gerne können Sie im Anschluss an die Veranstaltung auch eigene Themenwünsche für das zweite Halbjahr äußern oder uns diese per Mail an verwaltungsbeirat[at]wohnen-im-eigentum.de zusenden. Organisator und Moderator des Runden Tisches Hamburg, Ronny dos Santos, freut sich über Ihre Beteiligung.

Infos zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten: Die Kath. Familienbildungsstätte im Stadtteil Hohenfelde verfügt über keine eigenen Parkplätze und auch in der näheren Umgebung sind nur wenig Parkmöglichkeiten gegeben. Darum ist es vorteilhaft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die U-Bahn-Station "Wartenau" liegt zwei Haltestellen vom Hauptbahnhof entfernt (Linien 35, 36, 608). Von dort benötigen Sie zu Fuß etwa 5 Minuten bis zur Kath. Familienbildungsstätte.

 

Ihr Referent:

Jörn Baltruweit, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Steuerrecht; weitere Tätigkeitsschwerpunkte im Immobilienrecht und Bankrecht. Zugelassener Rechtsanwalt seit 1997; seit 2008 Partner der Sozietät Helmke in Hamburg.

 

Teilnehmerkreis:

Mitglieder von Wohnen im Eigentum e.V. Auch Gäste ohne Mitgliedschaft sind herzlich willkommen.

Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit! Erweitern Sie Ihren Wissenstand zu diesem für eine WEG so wichtigen Thema!

 

Anmeldung:

Veranstaltungs-Nummer: 3182 - So geht es:

Bitte melden Sie sich unter Angabe der Veranstaltungs-Nummer über unser Online-Anmeldeformular an!

(Sie haben keine E-Mail-Adresse? Dann können Sie sich auch telefonisch anmelden: Tel. 0228 – 30 41 26 70.)

 

19. Juni 2019 - 18:00
Hamburg: Runder Tisch mit Vortrag
Kath. Familienbildungsstätte (Tagungsraum), Lübecker Straße 101, 22087 Hamburg
Preis für Interessenten: 
25,00 Euro
Preis für Mitglieder: 
15,00 Euro