(3183) Die Eigentümerversammlung ist das wichtigste Organ der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG). Ob Verwaltervertrag oder Hausordnung, Jahresabrechnung oder Modernisierung: Im „Parlament“ der Gemeinschaft fallen alle wesentlichen Entscheidungen, die die Gemeinschaft und den/die einzelne/n Wohnungseigentümer/in betreffen. Damit Beschlüsse Bestand haben, müssen bei Vorbereitung, Einberufung, Ablauf, Durchführung und Beschlussfassung viele rechtliche Vorgaben beachtet werden. Daher sollen an diesem Themenabend wichtige Fragen rund um die Eigentümerversammlung beantwortet werden.

Wer darf außer den Eigentümern noch teilnehmen? Welche Form und Fristen sind bei der Einladung einzuhalten? Was sollte die Einladung inhaltlich enthalten? Wie sorge ich im Vorfeld dafür, dass wichtige Tagesordnungspunkte auf die Einladung kommen? Wie wird abgestimmt? Was mache ich mit meiner Stimme, wenn ich an dem Termin der ETV persönlich verhindert bin? Ist das Protokoll schlüssig, oder fehlen wichtige Punkte? Was tun, wenn eine Versammlung im Jahr nicht ausreicht oder erst gar keine stattfindet? Usw. Informieren Sie sich und bringen Sie Ihre Fragen ein!

 

Teilnehmerkreis:

Mitglieder von Wohnen im Eigentum e.V. Auch Gäste ohne Mitgliedschaft sind herzlich willkommen.

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung eines Praktikers!

 

Anmeldung:

Veranstaltungs-Nummer: 3183 - So geht es:

Bitte melden Sie sich unter Angabe der Veranstaltungs-Nummer über unser Online-Anmeldeformular an!

(Sie haben keine E-Mail-Adresse? Dann können Sie sich auch telefonisch anmelden: Tel. 0228 – 30 41 26 70.)

 

17. Juni 2019 - 19:00
Bonn: Runder Tisch
Pfarrgemeinde St. Winfried, Sträßchensweg 3, 53113 Bonn - Großer Saal
Preis für Interessenten: 
10,00 Euro
Preis für Mitglieder: 
5,00 Euro