13.12.2022 18:30
Online-Schulungen

(7035) Kostenpflichtige Weiterbildung! Nachdem die Frist zur Abgabe der Grundsteuererklärung bis zum 31. Januar 2023 verlängert wurde, bieten wir Ihnen in einem speziellen Format konkrete Hilfestellung zur  Erstellung Ihrer Grundsteuererklärung nach dem „Bundesmodell“ (gültig in Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen). Ziel ist es, Sie beim Ausfüllen des dafür vorgesehenen digitalen ELSTER-Formulars anzuleiten, damit Sie in die Lage versetzt werden, Ihre Grundsteuererklärung selbstständig zu erstellen.

Steuerberater Helmut Bischoff unterstützt Sie dabei, das Formular Schritt für Schritt auszufüllen (entweder parallel zur Weiterbildung oder im Nachhinein).

 

Es gelten folgende Voraussetzungen, um an dieser Weiterbildung in kleiner Gruppe teilnehmen zu können:

  1. Der ELSTER-Zugang sollte bereits vorhanden und eingerichtet sein!
    Online zu beantragen hier: https://www.elster.de/eportal/start. (Achtung: Bearbeitungsfrist des Finanzamtes mind. eine Woche!)
     
  2. Alle Teilnehmenden werden gebeten, die folgenden Daten für die digitale Grundsteuererklärung bereit zu halten:

  • Aktenzeichen (meist 17-stellig)
  • Lage des Grundstücks (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
  • Gemarkung, Grundbuchblattnummer (die letzten 6 Ziffern), Flur, Flurstück (Zähler, Nenner), Grundstücksfläche (in qm)
    Diese Informationen stehen im individuellen Anschreiben des Finanzamtes, alternativ: www.grundsteuer-geodaten.nrw.de (in diesem Fall für NRW)
  • Eigentumsverhältnisse (Alleineigentum, Ehegatte/Lebenspartner, Erbengemeinschaft)
  • Angaben zur Grundstücksart (Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, Mietwohngrundstück, Wohnungseigentum bzw. Eigentumswohnung)
  • Fläche des Grundstücks (in qm)
  • Bodenrichtwert je qm
  • Baujahr (nur ab 1949)
  • Anzahl der Garagen-/Tiefgaragenstellplätze
  • Anzahl Wohnungen und deren Wohnfläche (in qm)
  • Außerdem: pers. Daten, Miteigentumsanteil, Steuer-ID, Steuer-Nummer

Falls Sie die Daten der eigenen Grundsteuererklärung während der laufenden Veranstaltung parallel in ELSTER eingeben wollen, ist ein zweiter Bildschirm oder ein zweites digitales Endgerät (Tablet) empfehlenswert.

 

Wohnungseigentümer*innen, die schon selbst im Vorfeld aktiv werden wollen, finden hier gute Hilfestellungen:

https://www.grundsteuererklaerung-fuer-privateigentum.de/
oder:
https://www.finanzverwaltung.nrw.de/ (in diesem Fall für NRW)

 

Ihr Referent:

Helmut Bischoff, Steuerberater und WiE-Aufsichtsratsmitglied
 

Teilnehmerkreis und Teilnahmegebühr:

Diese Online-Veranstaltung ist sowohl für Mitglieder von Wohnen im Eigentum als auch für Nicht-Mitglieder zugänglich.

Mitglieder von Wohnen im Eigentum zahlen eine rabattierte Teilnahmegebühr von 19,00 Euro (MwSt. inkl.).
Gäste ohne Mitgliedschaft zahlen in Vorauskasse eine Teilnahmegebühr von 39,00 Euro (MwSt. inkl.).

Die Teilnahmegebühr ist per Einzugsermächtigung zu leisten (in Vorkasse).
Die Abbuchung erfolgt ca. 2-5 Tage vor dem Veranstaltungstermin.
 

Zugangsvoraussetzungen:

Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Internetanschluss, Kopfhörer/Headset oder Telefon.
 

Anmeldung

Bitte beachten Sie vor Anmeldung die Allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Klicken Sie weiter unten auf "Veranstaltung buchen", um sich für die kostenpflichtige Weiterbildung verbindlich anzumelden.
 

Anmeldefrist: Donnerstag, 8. Dezember 2022     

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: veranstaltung[at]wohnen-im-eigentum.de .
 

Bitte beachten Sie folgende Rahmenbedingungen:

  • Es handelt sich bei dieser Online-Veranstaltung um eine kostenpflichtige Weiterbildung für einen kleinen Teilnehmerkreis (mind. 8 TN, max. 20 TN).
  • Eine Anmeldung ist ausschließlich über das auf dieser Seite hinterlegte Anmeldeformular möglich (keine Anmeldung per E-Mail möglich). Als Mitglied bitte erst einloggen, dann buchen!
  • Ihre Anmeldung ist rechtlich bindend.
  • Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Eine Platzreservierung ist nicht möglich.
  • Sie erhalten eine Anmeldebestätigung auf manuellem Wege, d.h. nicht automatisiert wie bei den kostenlosen Webinaren. Die Bearbeitungszeit beträgt i.d.R. ein bis zwei Werktage.
  • Den Zugangslink erhalten Sie zusammen mit der Rechnung mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.
  • Bei Fragen/Problemen melden Sie sich bitte bis Montag, 12.12.2022 um 13.00 Uhr (per E-Mail an: veranstaltung[at]wohnen-im-eigentum.de).
     
Dauer: 2 Stunden