Aktuelles
Wohnungseigentümer-Tagung  2018
Foto: Andreas Sartor

MdB Steineke: „Harmonisierung von Miet- und WEG-Recht zwingend geboten“

21.05.2019. Aktuell befasst sich eine Bund-Länder-AG mit der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes und will etwa im Sommer ihren Ergebnisbericht mit Reformvorschlägen vorlegen. Was Sebastian Steineke, Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags, von der Reform erwartet und wo er dringend Handlungsbedarf sieht, lesen Sie im Folgenden. 

Aktuelles
WiE-Politik
Foto: Wohnen im Eigentum

MdB Groß: „Zu viele Dinge werden über Gerichtsentscheidungen geklärt“

14.05.2019. Die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes ist im Koalitionsvertrag der Bundesregierung vereinbart. Aktuell befasst sich eine Bund-Länder-AG damit und will etwa im Sommer ihren Ergebnisbericht vorlegen. WiE hat die Berichterstatter der verschiedenen Fraktionen im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags, der für die Reform federführend ist, befragt. Was Michael Groß (SPD) von der Gesetzesnovelle erwartet, lesen Sie im Folgenden.

WiE aktiv
Gabriele Heinrich
Foto: Wohnen im Eigentum
Gabriele Heinrich, Vorstand von Wohnen im Eigentum

Den Verbraucherschutz für Wohneigentümer/innen stärken!

„Die rechtlichen Rahmenbedingungen müssen stimmen. Nur dann können Sie als Wohneigentümer/in selbstbestimmt und kompetent bedarfsgerechte Entscheidungen treffen. Deshalb ist die politische Interessenvertretung eine der Kernaufgaben von WiE. Wir suchen aktiv den Dialog mit der Politik, um die Position der Wohneigentümer/innen als Verbraucher zu stärken.“

Thema
Problem- und Schrott-Immobilien

Problem- und Schrott-Immobilien

Fotos: Wohnen im Eigentum
Weitere Themen

Positionen von WiE

Direkteinstieg zu weiteren politischen Aktivitäten: Bauträgervertragsrecht, Bauvertragsrecht, Energetische Sanierung, Maklercourtage, Verbraucherstreitbeilegung, Wohnungswirtschaftlicher Wandel