Verbraucher-Infos Aktuelle Verbraucher-Infos
Foto: iStock.com/luckat

„Jeder Rechtsanwalt wird jetzt zugleich zertifizierter Verwalter “

30.11.2021. Nach dem neuen Wohnungseigentumsgesetz haben Wohnungseigentümer ab Dezember 2022 bzw. Juni 2024 einen Anspruch auf die Bestellung eines „zertifizierten Verwalters“. Der Bundesrat hat nun am 26.11.2021 der neuen Rechtsverordnung, in der u.a. Prüfungsinhalte und -verfahren festgelegt werden, nicht nur zugestimmt, sondern sie auch zu Lasten der Eigentümer weiter „weichgespült“. Aus Sicht von Wohnen im Eigentum (WiE) ist die Verordnung nicht ausreichend, um langfristig und nachhaltig die Qualität der WEG-Verwalter zu erhöhen.

Politische Aktivitäten Aktuelles (Politik)
Foto: Wohnen im Eigentum

Verbraucherverbände: Bauträgervertragsrecht muss dringend realisiert werden

26.08.2021. Selten gibt man in seinem Leben mehr Geld aus als beim Kauf einer Immobilie. Und doch sind Verbraucher schlechter geschützt als beim Autokauf. Wohnungskäufer können bis heute keinen rechtssicheren und fairen Vertrag mit einem Bauträger abschließen. Bei Insolvenzfall des Bauträgers sind die Bauherren unzureichend finanziell abgesichert. Aus Sicht von vier Verbraucherschutzverbänden, darunter Wohnen im Eigentum, muss daher das Bauträgervertragsrecht in der nächsten Legislaturperiode endlich umgesetzt werden.

Über WiE Aktuelles über WiE
Foto: privat

Erste hybride Mitgliederversammlung ging gut über die Bühne

11.11.2021. Die ordentliche Mitgliederversammlung von Wohnen im Eigentum fand am Samstag, 06.11.2021, aufgrund der Corona- Krise in hybrider Form in Stuttgart statt. Mitglieder konnten entweder persönlich oder virtuell teilnehmen. Ein erstes Fazit: Die Versammlung vor Ort mit gleichzeitiger Online-Teilnahme hat funktioniert, WiE kann nun mitreden, wenn es um Hybrid-Veranstaltungen geht.

Schnellzugriff zu Mitgliederleistungen

Telefonische Rechtsauskünfte

Für Mitglieder kostenfrei! Klären Sie Fragen im Wohnungseigentums-, Versicherungs- oder privaten Baurecht oder bautechnische Fragen im direkten Gespräch mit unseren Experten.

Fit im neuen WEGesetz
Foto: Wohnen im Eigentum

WiE macht Sie fit im neuen WEGesetz!

Online-Vorträge, Videomitschnitte, Infoblätter und bald auch Ratgeber: Hier finden Sie Erste-Hilfe-Maßnahmen!

Corona-Krise: Fragen und Antworten zum Umgang mit der jetzigen Situation

Die wichtigsten Ratschläge stehen im Infoblatt nur für Mitglieder (Download im Bereich Publikationen -> Arbeitshilfen).

Kauf- und Bauverträge prüfen lassen

Fußangeln finden, besser verhandeln: Unsere Rechtsanwälte und Sachverständigen prüfen für Mitglieder Verträge rund um die Immobilie.

Publikationen im WiE-Shop

WEGs
Wohnungseigentümergemeinschaft
Foto: privat

Berichte über gute Beispiele und Leuchtturmprojekte

Wohnungseigentümergemeinschaften (kurz: WEGs) sind in der Öffentlichkeit kaum präsent, ihre Leistungen, Aktivitäten, Potenziale, Herausforderungen und Probleme nicht bekannt. Dies wollen wir ändern. WiE stellt die Erfahrungen von WEGs vor – für Gleichgesinnte und Gleichbetroffene – und macht gute Beispiele und Leuchtturmprojekte bekannt.

Verwaltungsbeiräte
Beirätetreffen
Foto: Wohnen im Eigentum

Beirätetreffen sind beliebt - und finden neuerdings auch online statt

WiE organisiert für Verwaltungsbeiräte und interessierte Wohnungseigentümer Runde Tische und Online-Treffen. Mitglied Werner Binder schrieb: "Ich bin Mitglied geworden, weil ich als Verwaltungsbeirat auf der Suche nach qualifiziertem Beistand war. Besonders die Webinare finde ich sehr hilfreich. Ich werde mich bemühen, die Beschlussfassung über eine WEG Mitgliedschaft auf die Tagesordnung der nächsten Eigentümerversammlung zu bringen.

Wohneigentümer/innen
Wohnungseigentümertagung 2018
Foto: Andreas Sartor

WiE-Mitglieder diskutieren und tauschen sich aus

„Es ist reiner Zufall und auch Glück, wenn man in eine harmonische Miteigentümerumgebung kommt und vor allem eine zuverlässige und kompetente Hausverwaltung vorfindet." – Das antwortete Claus K. auf die WiE-Umfrage „Wohnungseigentum - Lust oder Frust?“. Die Mitgliedschaft bei WiE empfinden Wohneigentümer als Unterstützung.