Neue Kooperation: WEG+ die digitale Kommunikationsplattform für WEGs

01.06.2022. Die Digitalisierung rund um das Wohnungseigentum schreitet zunehmend voran. Häufig stellen Verwaltungen den Eigentümer*innen Unterlagen digital zur Verfügung. Doch häufig mangelt es in WEGs an Möglichkeiten, sich während des Jahres über Themen, Probleme, anstehende Maßnahmen und Beschlüsse auszutauschen. Nicht selten beschränkt sich die Kommunikation auf die einmal jährlich stattfindende Eigentümerversammlung.

Rechtsauskünfte: Häufige Fragen rund um Corona und bauliche Veränderungen

02.12.2021. Gerade nach der Wohnungseigentumsgesetz-Reform und in der Corona-Zeit sind die telefonischen Rechtsauskünfte für Mitglieder eine wichtige Säule im Service-Angebot von Wohnen im Eigentum. WiE-Berater Jörn Baltruweit, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, berichtet im Folgenden, welche Fragen ihm 2021 besonders häufig gestellt wruden.

Erste hybride Mitgliederversammlung ging gut über die Bühne

11.11.2021. Die ordentliche Mitgliederversammlung von Wohnen im Eigentum fand am Samstag, 06.11.2021, aufgrund der Corona- Krise in hybrider Form in Stuttgart statt. Mitglieder konnten entweder persönlich oder virtuell teilnehmen. Ein erstes Fazit: Die Versammlung vor Ort mit gleichzeitiger Online-Teilnahme hat funktioniert, WiE kann nun mitreden, wenn es um Hybrid-Veranstaltungen geht.

WiE veröffentlicht Umfrageergebnisse: Versammlungen fanden häufig nicht statt

05.08.2021. Insgesamt 2.510 Eigentümer*innen aus 2.407 WEGs mit 99.054 Wohnungen im gesamten Bundesgebiet nahmen an der Umfrage von Wohnen im Eigentum (WiE) zum Thema „Eigentümerversammlungen in Corona-Zeiten – Probleme und Herausforderungen“ teil. Die Antworten belegen, dass es einen Durchführungsstau bei den Eigentümerversammlungen gibt.
Hier zu den Ergebnissen der Umfrage.