25.01.2019. Es gibt viele gute Gründe für den Kauf einer Eigentumswohnung. Aber: Wissen Sie, welche Fallstricke es beim Wohnungskauf geben kann? Wissen Sie, was eine Teilungserklärung ist? Und kennen Sie die Regeln, nach denen Wohnungseigentümer zusammenleben (müssen)? Hilfreiche Tipps, um beim Wohnungskauf alles richtig zu machen, hat Wohnen im Eigentum in verschiedenen Checklisten zusammengestellt.

Beim Wohnungskauf gibt es stets vieles zu bedenken, abzuwägen und zu prüfen. Vor dem Kauf sollten Sie insbesondere den Kaufvertrag, den Aufteilungsplan, die Teilungserklärung, die Gemeinschaftsordnung und die Beschluss-Sammlung genau unter die Lupe nehmen.

Und nach dem Kauf müssen Sie bei der Abnahme einer neu fertiggestellten Wohnung vom Bauträger einige wichtige Punkte beachten. Die Eigentumswohnung kann als abgenommen gelten, wenn der Kunde untätig bleibt. Wichtige Folge: Mit der Abnahme geht das Risiko, etwaige Baumängel beweisen zu können, auf den Kunden über. Die sogenannte Abnahmefiktion tritt nach § 640 Abs. 2 BGB ein, wenn der Bauträger nach Fertigstellung der Wohnung eine angemessene Frist zur Abnahme setzt und der Kunde es versäumt, die Abnahme innerhalb dieser Frist unter Angabe von mindestens einem Mangel zu verweigern. Ist der Kunde Verbraucher, muss der Bauträger ihn mit der Fristsetzung in Textform auf diese Folge hingewiesen haben.

Folgende Checklisten für den Wohnungskauf und für die Wohnungssuche können Sie sich auf der Seite Wohnungskauf kostenlos herunterladen:

  • Mit der Checkliste "Kauf vom Bauträger ab 2018" informiert Wohnen im Eigentum, worauf insbesondere Käufer von Neubau-Eigentumswohnungen von Anfang an achten müssen.
  • Die Checkliste "Kauf aus 2. Hand" informiert über die Besonderheiten beim Kauf von Bestandsimmobilien.
  • In der Checkliste "Kaufunterlagen prüfen" finden Sie Informationen über die einzelnen Vertragsbestandteile, u.a. der Kaufvertrag, die Teilungserklärung nebst Gemeinschaftsordnung, die Abgeschlossenheitsbescheinigung.
  • Und welche Möglichkeiten Sie nutzen können, um den Markt nach dem geeigneten Objekt zu sondieren, klärt die Checkliste "Wohnungsangebote finden"

Bei der Abnahme des Gemeinschaftseigentums gilt es, weitere Besonderheiten zu beachten. Mehr dazu hier.

 

Weitere Unterstützungsangebote für Mitglieder von Wohnen im Eigentum:

  • Kostenfreie telefonische Rechtsauskünfte
  • Vertragsprüfung oder Vor-Ort-Bauberatung von den richtigen Fachleuten zu Mitglieder-Konditionen
  • Arbeitshilfen zum Download im geschützten Mitgliederbereich (erst einloggen!) wie etwa ein Muster-Abnahmeprotokoll oder einen Muster-Brief zur Mängelanzeige beim Bauträger.

Alle Vorteile für Mitglieder sehen Sie hier!