Eigentumswohnung - Aktuelle Nachrichten

Wohnungseigentümer: Jetzt mit der Verwaltung abrechnen!

13.7.2017. Wohnungseigentümer, die im Juli noch keine Jahresabrechnung für 2016 erhalten haben, sollten jetzt aktiv werden, notfalls auf dem Klageweg. Neben der Abrechnung selbst können die Wohnungseigentümer auch den Ersatz der ihnen wegen einer schuldhaften Verzögerung entstehenden Schäden geltend machen - einschließlich der Rechtsanwalts- und Gerichtskosten. WiE empfiehlt: Druck machen - und besonders gründlich prüfen.

Für das Anbringen von Außenjalousien brauchen Sie die Zustimmung Ihrer Miteigentümer

29.6.2017. Der Sommer bringt auch Nachteile mit sich: Vor allem in den oberen Geschossen heizt die Sonne die Wohnräume oft mehr auf, als es den Bewohnern lieb ist. Am besten verhindern können Eigentümer das mit Außenjalousien oder Markisen. Aber Vorsicht: Als Wohnungseigentümer brauchen Sie für bauliche Maßnahmen, die das Gemeinschaftseigentum berühren, die Zustimmung der WEG.

Fragwürdiges IHK-Zertifikat: WEG-Verwalter in drei Tagen?

Bei der Wahl ihrer Verwaltungen ist Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) dringend zu empfehlen, auf die Qualifikation und Berufserfahrung der Bewerber zu achten und die vorgelegten Ausbildungszertifikate zu hinterfragen und genau zu prüfen. Dazu rät der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum e.V. und führt das Beispiel eines aktuell bekannt gewordenen unzureichenden bis fragwürdigen Ausbildungsgangs an.

Berufszulassung für WEG-Verwalter wird am Donnerstag verabschiedet

20.6.2017. Über die Neuregelung einer Berufszulassung für Wohnungseigentumsverwalter wird der Bundestag am Donnerstag, 22.6.2017 entscheiden. WiE appelliert an die Abgeordneten, den Sachkundenachweis nicht durch eine geringfügige Fortbildungspflicht zu ersetzen.

Berufszulassung für WEG-Verwalter kurz vor der Verabschiedung

13.6.2017. Einstieg in mehr Verbraucherschutz oder Mogelpackung? Bei der neuen Berufszulassungsregelung für WEG-Verwalter soll der Verbraucherschutz auf ein intransparentes Konstrukt zusammengestrichen werden. Für Verwalter wird es demnach die Erlaubnispflicht und die Versicherungspflicht geben – aber keinen Sachkundenachweis. Lesen Sie mehr dazu!

Strafverfahren gegen WEG-Verwalter Feldmann nach 5 Monaten noch immer nicht eröffnet

30.5.2017. Volle fünf Monate nach Anklageerhebung hat das Landgericht Bonn das Strafverfahren gegen Herbert Feldmann noch immer nicht eröffnet. Der Verwalter aus dem Raum Bonn hatte mindestens 4,6 Millionen Euro von den Konten von ihm verwalteter WEGs veruntreut. Das Landgericht Bonn lässt zur Zeit noch durch einen Gutachter prüfen, ob Feldmann überhaupt verhandlungsfähig ist.

Wichtige Zusatzinformationen zur Jahresabrechnung

30.5.2017. Durch die Prüfung der Jahresabrechnung kennen Sie hoffentlich die Kontostände Ihrer WEG-Bankkonten und auch die Entwicklung der SOLL-Instandhaltungsrücklage Ihrer WEG gemäß der geforderten Hausgeldzahlungen und die Entwicklung der IST-Instandhaltungsrücklage nach Abzug der Rückstände u.a. Allein daraus erkennen Sie aber nicht, wie es um das tatsächliche Vermögen Ihrer WEG bestellt ist.

BGH: Von Hausgeld-Nichtzahlern erhalten Miteigentümer keinen Schadenersatz

30.5.2017. Bezahlt einer Ihrer Miteigentümer das Hausgeld nicht, können Sie als Eigentümer/in keinen Schadensersatz deswegen von ihm verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem kürzlich veröffentlichten Urteil entschieden. Ihnen könnte allerdings ein Schadensersatzanspruch gegen den Verband zustehen.

Eigentümerversammlung: Zur Beweiskraft und Widerlegbarkeit des Protokolls

30.5.2017. Das Protokoll über die Wohnungseigentümerversammlung soll nicht nur die abwesenden Miteigentümer über den Verlauf der Versammlung und die gefassten Beschlüsse informieren. Es ist zudem eine Urkunde und kann in einem Prozess als Beweis dienen, erklärt Rechtsanwältin und WIE-Beraterin Dr. Stephanie Claire Weckesser.

Die "Volksbanane" und der Wohnpark Weierhof

Dank an kreative Wohnungseigentümer vom Wohnpark Weierhof: Unser Mitglied Bettina K. hat uns mit einer Gabe überrascht, die nun in unseren Geschäftsräumen hängt: der signierten Tafel 293 des Künstlers Thomas Baumgärtel mit selbst gestaltetem Spruch. Hintergrund ist das Projekt des Bananensprayers, der dazu aufrief, 999 Bilder seiner "Volksbanane" mit einem passenden Text zu versehen.

Seiten

Weitere Nachrichten finden Sie auf der Startseite, unter Eigentumswohnung, unter Haus sowie unter Modernisieren, Finanzieren und Alle Nachrichten.

Subscribe to RSS - Eigentumswohnung - Aktuelle Nachrichten