Interview: „Die Heizkostenverordnung verteilt Kosten in WEGs ungerecht“

29.05.2020. Warum die Heizkostenverordnung in ihrer jetzigen Form problematisch für viele WEGs ist, erläutert WiE-Mitglied Dr. Harald Neumann im Interview mit WiE. Von Haus aus Betriebswirt, hat er das Thema ausführlich recherchiert und ein umfassendes Papier erstellt, in dem er seine Erkenntnisse und Forderungen zusammengetragen hat.

Warum eine Schadensersatzklage kein geeignetes Mittel ist, das Verwalterhandeln zu steuern

11.05.2020. Im neuen WEGesetz sollen die Verwalter von Wohnungseigentumsanlagen gestärkt werden. Risiken meint man den Eigentümern aufbürden zu können, weil sie ihre Verwalter ja einfach entlassen (abberufen) und sie auf Schadensersatz verklagen könnten. Doch diese Haltung steht konträr zum Verbraucherschutz.

Bundestag: Mehr Lob als Kritik für WEGesetz-Entwurf

07.05.2020. Um Modernisierungstaus im Wohnungseigentum abzubauen, braucht es einfache Mehrheiten für bauliche Veränderungen und handlungsfähige, starke Verwalter – so der Tenor der Redner von CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen bei der 1. Beratung des WEMoG. Das letzte Wort zu den fragwürdigen Änderungen zum Nachteil der Wohnungseigentümer ist damit noch nicht gesprochen.